Mittwoch, 3. Oktober 2012

Der zweite Gewinn ist raus

Lange hab ich drüber gebrütet und hoffe noch immer, das es im wahren Leben sich genauso bewährt, wie ich es mir dachte.

Ich habe vor einiger Zeit die Quietbooks entdeckt und fand die Idee so schön.
Nun wollte ich das auch mal im kleinen ausprobieren.
Und da ich die zweite Gewinnerin meiner Blogverlosung ja auch etwas virtuell kenne, wollte ich sie dazu noch als Testperson missbrauchen :)

Hier also mein Quiet Wickeltäschlein
Die Tiere sind per Kam Snaps befestigt und so kann man die Bienen wieder in den Bienenstock fliegen lassen und die Schnecke und den Schmetterling in der Tasche verstecken.
Das andere ist ein simples Schnullerband


Und innen schön grün. Weil grün bei Lu so gut ankommt ;)

Kommentare:

  1. Coole Tasche mit echt genialer Idee. Leider gehen die Snaps etwas schwer (das Problem habe ich aber auch immer), aber an sich echt toll gemacht. Nochmal vielen lieben Dank dafür!!! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Mit der Zeit leiern die meisten etwas aus und gehen dann irgendwann besser auf.
    Und du weisst ja... Fördern durch Fordern ;)

    AntwortenLöschen

Murmel mir was ins Ohr