Samstag, 27. September 2014

I am in Love

Was hab ich mich gefreut, als ich auf Instagram den Aufruf von DinnovanSaurier gelesen habe, 
dass sie Probenäher für ihr neues Ebook sucht. 
Ich schmachte ja schon länger ihre Werke an und da hab ich mich natürlich gerne beworben.

Und wie Bolle gefreut, als ich dann mitnähen durfte. Damals noch war nur der Zippbert geplant.

Schon beim Ausdrucken war ich ganz angetan. Der Schnitt ist mit der Hand gezeichnet, aber so klar, so gut zusammenpassend, so wunderbar straight und verständlich. Ich hab ganz selten so gut gezeichnete Ebooks gesehen. Und so macht das doch direkt doppelt Spass.

Beim Nähen selbst wurde gleich klar, dass dieses Ebook ganz viel Potential hat. Es ist einfach und leicht verständlich, so dass auch blutige Anfänger damit eine schöne Jacke zaubern können.
Und bietet soviel Varianten, dass die erfahrenen Näher auch wunderbar damit zaubern können (wobei erfahrene ja auch gerne einfach mal ganz simple nähen).

Und im Laufe des Nähens sprudelte bei Dino noch ein Schlupfbert aus der Feder. Der liegt hier aber noch in Rohteilen. Die Bilder folgen noch.


Hier seht ihr erstmal meine beiden Zippberts.
Das Schnittmuster findet ihr bei dawanda.

Das wichtigste zuerst. Die Rückenansicht. Deretwegen ist sie so beliebt beim Sohnemann.



Ich hab noch eine Kordel in die Kapuze gebastelt

Und Lederapplikationen und Patches



 Kuschelteddy in der Kapuze

Sweat und Cord und eine Bügelrakete aus Flockfolie (von PaukidZ)




Und hier die Girlieversion mit Öhrchen aussen Jersey und innen Sweat










Schnitt: DinovanSaurier Schlupfbert
Stoffe: brauner Breitcord vom holländischen Stoffmarkt
Jersey Orange mit Print von Stoff und Stil
Kuschelteddy vom örtlichen Stoffdealer
Einhornjersey von Astrokatze
Sweat (rosa und oliv) von Michas Stoffecke


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Murmel mir was ins Ohr