Freitag, 29. Juli 2011

Weekender Tote Bag is feddich!!!


Da hab ich doch gestern wirklich nen Nähtag eingelegt und hab die Tasche fertig bekommen.Ich bin selbst echt begeistert von ihr.
Sie ist zwar bunt, bunt, bunt. Aber irgendwie ist das auch gerade das was mir gefällt.
Es werden sicher noch etwas dezentere folgen.


Und sie war gar nicht so schwer zu nähen, wie ich befürchtet hatte. Ich denke, die mach ich nochmal in anderen Varianten. Der Schnitt ist von Sew Spoiled und in englisch.





Aber vieles ist durch die Bilder schon erklärt und der Rest in einem durchaus verständlichen Englisch.Ich habe statt des Magnetverschlusses einen Endlosreissverschluss eingenäht, da ich lieber Taschen mag, die man richtig verschliessen kann (wegen der Diebe und der lockeren Handys).












Das Innenleben mit 4 Taschen. Zwei habe ich davon mit Kam Snaps ausgestattet und auh verstärkt. Die anderen beiden kommen ohne alles aus.

Dann habe ich noch ein kleines Band mit Karabinerhaken für den Schlüsselbund eingenäht. Ich hoffe, so muss ich nicht immer stundenland suchen.




















Stoffe: Ikea und Stoff und Stil
Zubehör: Webband, Karabinerhaken, Endlosreissverschluss, Kam Snaps
Freebie: Sew Spoiled


Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Du hast doch bald Geburtstag ;)

    AntwortenLöschen
  2. BAAAAAAAAAALD?
    Wir haben völlig andere Definitionen von bald, glaub ich :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wie bereits angeboten. Ich näh sie dir, wenn du den Stoff kaufst und zuschneidest :)
    Und Zeit ist wirklich relativ...

    AntwortenLöschen

Murmel mir was ins Ohr